Schützenverein Tischardt e.V.

Wer wir sind

Der Schießsport ist vielfältiger und komplexer als man gemein hin meint. Wer einmal Gefallen am Schießsport gefunden hat, wird die Kombination aus Ruhe, Geduld und Körperbeherrschung lieben! Er bietet den perfekten Ausgleich zum stressigen Arbeits- bzw. Schulalltag.
Unser Verein stellt für Schießsport-Interessierte die Ausrüstung, wie z.B. ein Gewehr, zur Verfügung. Somit ist ein Einstieg ohne Investition möglich, um den Reiz des Schießsports kennenzulernen. Das Training für unsere Jugend ist zudem kostenlos.
Wer Lust hat, unserem Verein sich anzuschließen, findet immer einen Platz! Mit unseren Mannschaften aus den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber, Pistole und Sommerbiathlon nehmen wir ganzjährig an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Wir freuen uns, dich beim Training oder Schnuppertraining willkommen zu heißen und dich in unsere Gruppe aus Sportkollegen und Gleichgesinnten aufzunehmen!

Wir bieten an

  • 10 elektr. Stände 10 m für Luftgewehr, Luftpistole, Armbrust
  • neu 3 elektr. Stände 50 m für KK/GK – Gewehr neu
  • 1 Stand 50 m Vorderlader Gewehr
  • 1 Stand 15 m für Zimmerstutzen
  • 2 Stände 18 / 25 m für Pfeil- und Bogen, Feldarmbrust
  • 5 Stände 25 m für GK-Pistole & Revolver
  • 2 Bahnen 10 m LG für Sommerbiathlon
  • Zum Ausgleich: Waldlauf, Fahrradtouren, Basketball, Torwand, Tischtennis, Freizeiten, usw.


Vorderseite der Fahne des Schützenvereins Tischardt. Sie zeigt 2 gekreuzte Gewehre.
Rückseite der Fahne des Schützenvereins Tischardt. Sie zeigt die Kirche in Tischardt im Gründungsjahr des Vereins 1958.

Unsere 3 Vorstände


Die 3 Vorstände des Schützenvereins v.l.: Uwe Weidemann, Dietmar Janko, Dietmar Schäfer




SV Tischardt - Neuigkeiten


21September2020
Hauptversammlung - Hygienekonzept beachten

Hauptversammlung am 16.10.2020

Liebe Vereinsmitglieder, Gönner und Sportfreunde,
bittet beachtet für unsere Hauptversammlung unbedingt das Hygienekonzept. Wir freuen uns auf euer Kommen!

06September2020
Sommerbiathleten am Schießstand

Starker Wettkampf in Steinwenden

Nachdem so gut wie alle Sommerbiathlon-Wettkämpfe abgesagt wurden, war die Freude groß, dass der Schützenverein Steinwenden sich doch dazu entschlossen hatte, einen Wettkampf zu veranstalten. Es wäre auch der Wettkampfort für die erstmals ausgetragenen Regiomeisterschaften gewesen. Angeboten wurden ein LG Massenstart, KK Sprint und ein Target Sprint. Von unserem Verein war Stephan die 2,5 h nach Rheinland-Pflaz gefahren, um die beiden Luftgewehr-Wettbewerbe zu absolvieren.
Beim Massenstart (5km und 4x Schießen) gingen 10 Athleten an den Start. Bei bestem Sportwetter konnte Stephan das hohe Anfangstempo auf der ersten Laufrunde mitgehen und kam in einer 5er Gruppe zum Liegendschießen. Er leistete sich einen Fehler und ging als 3. zurück auf die Strecke, wo er im Verlauf den Deutschen Meister von 2018 im Massenstart, Sammy Schu, erstmal ziehen lassen musste. Bei den nächsten beiden Schießeinlagen ließ Stephan dann jeweils 2 Scheiben stehen und erreichte als 4. den Schießstand zum abschließenden Stehendanschlag. Die ersten beiden Schuss fanden ihr Ziel, der Vorsprung auf Rang 5 schon komfortabel. Doch es wollte keine der verbleibenden 3 Scheiben mehr fallen und so fielen noch einmal Extrameter in der Strafrunde an. Auf der Schlussrunde lief Stephan dann zunächst auf den Viertplatzierten auf, um im Anstieg die entscheidenden Meter zwischen sich und seinen Konkurrenten zu legen und so Platz 4 zu sichern. Hinten wird die Ente fett ...

Am Nachmittag stand dann noch der Target Sprint an. Es war für Stephan der erste Wettkampf in dieser Disziplin, die sich von den üblichen Formaten des Sommerbiathlons doch deutlich unterscheidet. Es wird 2 mal stehend geschossen und es werden 3x 400m Runden gesprintet. Außerdem stehen in jedem Anschlag 15 Schuss zur Verfügung, um die 5 Scheiben zu treffen. Allerdings muss jeder Schuss einzeln nachgeladen werden. Stephan konnte in dem Rennen viel Erfahrung sammeln, landet aber zahlreichen Nachladern geschuldet auf dem 7. Rang.

02Juli2020
Läufer

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Am 06.07. wird es soweit sein: die Sommerbiathleten unseres Vereins nehmen ihr Training wieder auf! Dabei werden wir uns zunächst nur auf das Lauftraining beschränken. Denn weiterhin gilt äußerste Vorsicht und die Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Aber ein erster Schritt zum alten Trainingsalltag ist somit gemacht. Biathlon-Interessierte dürfen gern zu unserem Training erscheinen. Eine vorherige Anmeldung über sommerbiathlon@sv-tischardt.de ist notwendig.

20März2020
Corona Hauptversammlung verschoben

Hauptversammlung verschoben - Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt

Die Hauptversammlung des SV Tischardt wird unter den gegebenen Umständen verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Zudem wird der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt. Sobald sich die Situation ändert, wird an dieser Stelle informiert.

Bleibe mit unserem kostenlosen E-Mail Newsletter immer auf dem Laufenden und erhalte u.a. Informationen zu unseren Veranstaltungen und dem Wiederaufbau unseres Schützenhauses!