Sommerbiathlon - SV Tischardt e.V.

Wer wir sind

Wer kennt sie nicht, unsere Biathleten wie Denise Herrmann oder Simon Schempp, die auf den schmalen Langlaufskiern Winter um Winter für Medaillen im Weltcup, bei Weltmeisterschaften und Olympia sorgen?! Mit dem Gewehr auf dem Rücken drehen sie ihre Runden durch den Wald und kämpfen am Schießstand bei ihren 5 Schüssen um jeden Treffer - dabei immer die Herzfrequenz im Blick.

Doch was genau ist dann Sommerbiathlon? Sommerbiathlon besteht aus den beiden Teildisziplinen Laufen und Luftgewehrschießen. Eine Laufrunde beträgt dabei, je nach Altersklasse, zwischen ein paar hundert Metern und 1,5 km. Geschossen wird mit einem Luftgewehr auf 10 m entfernte Klappscheiben. Und auch hier geht es darum, die perfekte Kombination aus einer schnellen Laufrunde und einem zielsicheren Schießen mit einem sicheren Händchen zu finden. Nur wer beides beherrscht kann auf dem Podest landen.

Sommerbiathlon Schießtraining



Wir Sommerbiathleten vom Schützenverein Tischardt versuchen genau diesen Mix zu vermitteln. Unser Team wurde im August 2018 gegründet und besteht aus 2 qualifizierten Trainern, 9 Kindern und 3 Erwachsenen. Gemeinsam trainieren wir 1-2x in der Woche und nehmen an Wettkämpfen teil. Kinder bis 12 Jahre schießen mit unseren Lichtpunkt- / Lasergewehren. Ab 12 Jahren wird mit speziellen Mehrladerluftgewehren geschossen.

Wenn auch du Interesse hast, Sommerbiathlon mal auszuprobieren, freuen wir uns darauf, dich bei uns im Training begrüßen zu dürfen. Melde dich bitte vorher per Mail bei uns unter sommerbiathlon@sv-tischardt.de.

Sommerbiathlon - News


20Oktober2020
Rollski Training in Römerstein

Rollski Training in Römerstein

Heute waren unser neuestes Vereinsmitglied, Ben, und einer unserer Sommerbiathlon-Trainer, Stephan, zusammen in Römerstein auf der Rollskianlage. Ben kommt seit ein paar Wochen gemeinsam mit seinem Vater Thomas zu uns ins Sommerbiathlontraining. Er ist komplett Biathlon-verrückt und verpasst keine Übertragung des Biathlon Weltcups im Fernsehen. Trotz seines jungen Alters bringt er bereits eine gute Kondition beim Laufen mit und auch die ersten Versuche mit dem Lasergewehr waren vielversprechend. Mit vollem Einsatz ist er Woche für Woche im Training dabei. Da Ben auch ein paar Rollski besitzt, versuchte er sich heute unter professioneller Anleitung der Trainerinnen von der Skizunft Römerstein. Gar nicht so einfach, schnell auf den 2 Gummirollen je Ski in der klassischen Langlauftechnik vorwärts zu kommen - obwohl es bei den Kindern, die schon ein paar Jahre trainieren so einfach aussieht. Übung macht eben den Meister! Die Trainingseinheit war sehr lehrreich und hat definitv viel Spaß gemacht.
Wir vom SV Tischardt sind auf jeden Fall froh, dass du ein Teil unseres Vereins und unserer Sommerbiathlongruppe bist. Mach weiter so und behalte dir den Spaß am Sport bei!

06September2020
Sommerbiathleten am Schießstand

Starker Wettkampf in Steinwenden

Nachdem so gut wie alle Sommerbiathlon-Wettkämpfe abgesagt wurden, war die Freude groß, dass der Schützenverein Steinwenden sich doch dazu entschlossen hatte, einen Wettkampf zu veranstalten. Es wäre auch der Wettkampfort für die erstmals ausgetragenen Regiomeisterschaften gewesen. Angeboten wurden ein LG Massenstart, KK Sprint und ein Target Sprint. Von unserem Verein war Stephan die 2,5 h nach Rheinland-Pflaz gefahren, um die beiden Luftgewehr-Wettbewerbe zu absolvieren.
Beim Massenstart (5km und 4x Schießen) gingen 10 Athleten an den Start. Bei bestem Sportwetter konnte Stephan das hohe Anfangstempo auf der ersten Laufrunde mitgehen und kam in einer 5er Gruppe zum Liegendschießen. Er leistete sich einen Fehler und ging als 3. zurück auf die Strecke, wo er im Verlauf den Deutschen Meister von 2018 im Massenstart, Sammy Schu, erstmal ziehen lassen musste. Bei den nächsten beiden Schießeinlagen ließ Stephan dann jeweils 2 Scheiben stehen und erreichte als 4. den Schießstand zum abschließenden Stehendanschlag. Die ersten beiden Schuss fanden ihr Ziel, der Vorsprung auf Rang 5 schon komfortabel. Doch es wollte keine der verbleibenden 3 Scheiben mehr fallen und so fielen noch einmal Extrameter in der Strafrunde an. Auf der Schlussrunde lief Stephan dann zunächst auf den Viertplatzierten auf, um im Anstieg die entscheidenden Meter zwischen sich und seinen Konkurrenten zu legen und so Platz 4 zu sichern. Hinten wird die Ente fett ...

Am Nachmittag stand dann noch der Target Sprint an. Es war für Stephan der erste Wettkampf in dieser Disziplin, die sich von den üblichen Formaten des Sommerbiathlons doch deutlich unterscheidet. Es wird 2 mal stehend geschossen und es werden 3x 400m Runden gesprintet. Außerdem stehen in jedem Anschlag 15 Schuss zur Verfügung, um die 5 Scheiben zu treffen. Allerdings muss jeder Schuss einzeln nachgeladen werden. Stephan konnte in dem Rennen viel Erfahrung sammeln, landet aber zahlreichen Nachladern geschuldet auf dem 7. Rang.

02Juli2020
Läufer

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Am 06.07. wird es soweit sein: die Sommerbiathleten unseres Vereins nehmen ihr Training wieder auf! Dabei werden wir uns zunächst nur auf das Lauftraining beschränken. Denn weiterhin gilt äußerste Vorsicht und die Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Aber ein erster Schritt zum alten Trainingsalltag ist somit gemacht. Biathlon-Interessierte dürfen gern zu unserem Training erscheinen. Eine vorherige Anmeldung über sommerbiathlon@sv-tischardt.de ist notwendig.

Bleibe mit unserem kostenlosen E-Mail Newsletter immer auf dem Laufenden und erhalte u.a. Informationen zu unseren Veranstaltungen und dem Wiederaufbau unseres Schützenhauses!