Archiv - SV Tischardt e.V.

31Oktober2020
Alle Gipfel Tour Zielfoto - v.l.n.r: Stephan, Robert

Ausklang des Wettkampfjahres bei der Alle-Gipfel-Tour

Am 31.10. stand für Stephan nochmal ein echtes Lauf-Wettkampf-Highlight an. Zum 14. Mal in Folge ging es in seiner Heimat, dem Zittauer Gebirge, über die 10 höchten Gipfel des kleinsten Mittelgebirge Deutschlands. Das besondere an dem Wettkampf, der Alle-Gipfel-Tour, ist, dass es zum einen ein 2er-Teamlauf ist und zum anderen, dass jedes Team die Strecke frei wählen kann, also auch querfeldein. Für Stephan und seinen Teamkollegen sollte dies eine Streckenlänge von ca. 27 km und 1450 Höhenmetern bedeuten.
Aufgrund von Corona gab es dieses Jahr jedoch keinen menschlichen Kontrollposten auf den Gipfeln, der die Startkarten abstempelte. Stattdessen musste jedes Team seinen Gipfelsturm mit einem Selfie beweisen. Für die Start- und Zielzeit platzierte der ausrichtende Verein PSV Zittau eine digitale Uhr im Schaukasten, welche ebenfalls abfotografiert werden musste.
Stephans Laufpartner für dieses Jahr war erstmals der mehrfache Deutsche Einzel- und Staffelmeister und ehemalige Nationalkaderathlet im Orientierungslauf: Robert Dittmann. Vermutlich wegen Corona und dem abgeänderten Modus hatten sich auf der langen Strecke nicht allzu viele Teams gemeldet, sodass es für die beiden nur das Ziel Streckenrekord (2:50:43 h) gab. Beide hielten daher bereits ab dem ersten Meter das Tempo hoch und erreichten somit auch den ersten und höchsten Gipfel mit 791 m ü.NN., die Lausche, in hervorragenden 29 min. Trotz eines kleinen, aber folgenlosen, Sturzes im Gelände konnten Robert und Stephan auf, durch den Regen der vorangegangenen Tagen, aufgeweichten und teilweise rutschigen Untergrund ihren Vorsprung auf den bisherigen Streckenrekord sukzessive ausbauen. Nach 17 km lagen die beiden bereits 7 min vor ihrer geplanten Zeit. Nur noch 2 Gipfel und 2 harte Anstiege lagen zwischen ihnen und dem Ziel. Auf den Töpfer als vorletzten Berg ging es noch sehr schnell, doch auf dem Weg zum Hochwald, mit 749 m ü.NN. zweithöchster Gipfel in der Runde, rannen die Minuten gefühlt dahin. Oben angekommen stand eine Zeit von 2:29:00 h auf der Uhr. 3,5 km und einige Höhenmeter bergab ohne nennenswerte Ansteige mussten nun noch bewältigt werden - formell ein Kinderspiel. Doch der Geländewechsel von Anstieg in steiles Bergablaufen auf Asphalt hat auch seine Tücken und so musste Stephan plötzlich mit muskulären Problemen im Oberschenkel kämpfen. Doch nach kurzer Massage ging es in unvermindert hohem Tempo dem Ziel entgegen, welches das Team nach 2:44:18 h in einer neuen Streckenrekordzeit erreichte.
Die harte Arbeit im Training hatte sich also ausgezahlt! So geht das wettkampfarme Jahr 2020 hoffentlich jetzt schnell zu Ende, damit 2021 wieder mit voller Kraft bei Lauf-, Rad-, Biathlon- und diversen anderen Wettkämpfen angegriffen werden kann.

20Oktober2020
Rollski Training in Römerstein

Rollski Training in Römerstein

Heute waren unser neuestes Vereinsmitglied, Ben, und einer unserer Sommerbiathlon-Trainer, Stephan, zusammen in Römerstein auf der Rollskianlage. Ben kommt seit ein paar Wochen gemeinsam mit seinem Vater Thomas zu uns ins Sommerbiathlontraining. Er ist komplett Biathlon-verrückt und verpasst keine Übertragung des Biathlon Weltcups im Fernsehen. Trotz seines jungen Alters bringt er bereits eine gute Kondition beim Laufen mit und auch die ersten Versuche mit dem Lasergewehr waren vielversprechend. Mit vollem Einsatz ist er Woche für Woche im Training dabei. Da Ben auch ein paar Rollski besitzt, versuchte er sich heute unter professioneller Anleitung der Trainerinnen von der Skizunft Römerstein. Gar nicht so einfach, schnell auf den 2 Gummirollen je Ski in der klassischen Langlauftechnik vorwärts zu kommen - obwohl es bei den Kindern, die schon ein paar Jahre trainieren so einfach aussieht. Übung macht eben den Meister! Die Trainingseinheit war sehr lehrreich und hat definitiv viel Spaß gemacht.
Wir vom SV Tischardt sind auf jeden Fall froh, dass du ein Teil unseres Vereins und unserer Sommerbiathlongruppe bist. Mach weiter so und behalte dir den Spaß am Sport bei!

13Oktober2020
Hauptversammlung abgesagt

Hauptversammlung ist abgesagt

Liebe Sportfreunde,
dem Umstand geschuldet, dass die Corona-Situation im Landkreis Esslingen immer angespannter wird, ist die für diesse Woche Freitag geplante Jahreshauptversammlung abgesagt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
Bleibt gesund und ladet euch unsere App runter, um mit Push-Nachrichten immer auf dem Laufenden zu bleiben!
Zum Download der SV Tischardt Android App

10Oktober2020
Jugendhauptversammlung v.l.: Ute Schäfer, Anja Baier, Bettina Schmid

Jugendhauptversammlung

Immer 2 Wochen vor der Hauptversammlung unseres Vereins findet bereits die Jugendhauptversammlung für die Schützinnen und Schützen bis 21 Jahre und die beteiligten Amtsträger statt.
Dieses Jahr wurden 3 Ämter neu besetzt:

  • 2. Jugendsprecher: Tom Pecha
  • 1. Jugendleiter: Jochen Hartig
  • 2. Jugendleiter: Stephan Morgenstern

Jochen und Stephan lösten dabei Ute Schäfer (8 Jahre 1. Jugendleiterin) und Bettina Schmid (5 Jahre 2. Jugendleiterin) ab. Vielen Dank euch beiden für euren unermüdlichen Einsatz für den Verein und die Jugend. Beide bleiben dem Verein natürlich weiterhin erhalten.

Zudem wurde Jasmin Schäfer für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Ausgezeichnet wurden auch die Vereinsmeister im Lasergewehr bzw. Luftgewehr:
Schülerklasse weiblich
1. Pia Raudzis

Jugendklasse männlich
1. Damian Steinke
2. Henning Raudzis

Juniorenklasse weiblich
1. Anja Baier

Juniorenklasse männlich
1. Niklas Knappe

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!

Insgesamt waren 13 Personen anwesend, was beim nächsten Mal gern mehr sein darf, da sich der ein oder andere leider etwas rar gemacht hat.

21September2020
Hauptversammlung - Hygienekonzept beachten

Hauptversammlung am 16.10.2020

Liebe Vereinsmitglieder, Gönner und Sportfreunde,
bittet beachtet für unsere Hauptversammlung unbedingt das Hygienekonzept. Wir freuen uns auf euer Kommen!

06September2020
Sommerbiathleten am Schießstand

Starker Wettkampf in Steinwenden

Nachdem so gut wie alle Sommerbiathlon-Wettkämpfe abgesagt wurden, war die Freude groß, dass der Schützenverein Steinwenden sich doch dazu entschlossen hatte, einen Wettkampf zu veranstalten. Es wäre auch der Wettkampfort für die erstmals ausgetragenen Regiomeisterschaften gewesen. Angeboten wurden ein LG Massenstart, KK Sprint und ein Target Sprint. Von unserem Verein war Stephan die 2,5 h nach Rheinland-Pflaz gefahren, um die beiden Luftgewehr-Wettbewerbe zu absolvieren.
Beim Massenstart (5km und 4x Schießen) gingen 10 Athleten an den Start. Bei bestem Sportwetter konnte Stephan das hohe Anfangstempo auf der ersten Laufrunde mitgehen und kam in einer 5er Gruppe zum Liegendschießen. Er leistete sich einen Fehler und ging als 3. zurück auf die Strecke, wo er im Verlauf den Deutschen Meister von 2018 im Massenstart, Sammy Schu, erstmal ziehen lassen musste. Bei den nächsten beiden Schießeinlagen ließ Stephan dann jeweils 2 Scheiben stehen und erreichte als 4. den Schießstand zum abschließenden Stehendanschlag. Die ersten beiden Schuss fanden ihr Ziel, der Vorsprung auf Rang 5 schon komfortabel. Doch es wollte keine der verbleibenden 3 Scheiben mehr fallen und so fielen noch einmal Extrameter in der Strafrunde an. Auf der Schlussrunde lief Stephan dann zunächst auf den Viertplatzierten auf, um im Anstieg die entscheidenden Meter zwischen sich und seinen Konkurrenten zu legen und so Platz 4 zu sichern. Hinten wird die Ente fett ...

Am Nachmittag stand dann noch der Target Sprint an. Es war für Stephan der erste Wettkampf in dieser Disziplin, die sich von den üblichen Formaten des Sommerbiathlons doch deutlich unterscheidet. Es wird 2 mal stehend geschossen und es werden 3x 400m Runden gesprintet. Außerdem stehen in jedem Anschlag 15 Schuss zur Verfügung, um die 5 Scheiben zu treffen. Allerdings muss jeder Schuss einzeln nachgeladen werden. Stephan konnte in dem Rennen viel Erfahrung sammeln, landet aber zahlreichen Nachladern geschuldet auf dem 7. Rang.

02Juli2020
Läufer

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Am 06.07. wird es soweit sein: die Sommerbiathleten unseres Vereins nehmen ihr Training wieder auf! Dabei werden wir uns zunächst nur auf das Lauftraining beschränken. Denn weiterhin gilt äußerste Vorsicht und die Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Aber ein erster Schritt zum alten Trainingsalltag ist somit gemacht. Biathlon-Interessierte dürfen gern zu unserem Training erscheinen. Eine vorherige Anmeldung über sommerbiathlon@sv-tischardt.de ist notwendig.

20März2020
Corona Hauptversammlung verschoben

Hauptversammlung verschoben - Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt

Die Hauptversammlung des SV Tischardt wird unter den gegebenen Umständen verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Zudem wird der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt. Sobald sich die Situation ändert, wird an dieser Stelle informiert.

20Dezember2019
Las Vegas Feeling beim Wichtel-Bingo

Weihnachtsfeier

Bei unserer Weihnachtsfeier im neuen Gemeindehaus haben sich wieder zahlreiche Mitglieder unseres Vereins eingefunden, um gemeinsam das Jahr ausklingen zu lassen. Es war definitiv kein leichtes Jahr und auch 2020 wird es nicht viel anders werden, denn ohne unser eigenes Schützenhaus fehlt ein zentraler Treffpunkt für unsere Gemeinschaft.
Doch bei dem sehr guten Abendessen, dem alljährlichem, lustigen Bingospiel (dieses Jahr mit Las Vegas Feeling), Jochen's Beitrag zur abgelaufenen Saison unserer Biathlongruppe und Dietmars wiederholt hervorragendem Video zum Königsschießen 2018 kam schnell super Stimmung auf. Es war wiedermal ein sehr gelungenes Event!

18Dezember2019
Grillen auf dem Jusi

Fackelwanderung und Grillen auf dem Jusi

Die Trainingsgruppe unserer Sommerbiathleten ließ das Jahr bei einer gemütlichen Fackelwanderung auf den Jusi ausklingen. Dabei ist jedem so richtig warm geworden: Dem einen, weil er vom Holz hochschleppen ins Schwitzen kam, dem anderen, weil die Flamme der Fackel bei Zeiten sehr Nahe an die Hand vorrückte. Nach dem kurzweiligen Trip auf den Jusi wurde sofort das Feuer für das Grillgelage eröffnet. Bei Stockbrot und Würsten wurden Erlebnisse und lustige Geschichten erzählt. Schön war's!

24November2019
Volleyballturnier des TSV Frickenhausen

Volleyballturnier des TSV Frickenhausen

Jochen und Stephan nahmen beim Volleyballturnier des TSV Frickenhausen mit dem Team "Tennis ICE AGE" teil und wurden 3. Platz.
Im ersten von 3 Vorrundenspielen musste sich das Team, bestehend aus 4 Tennisspielern des TSV sowie unseren beiden Biathleten, dem späteren Zweiten geschlagen geben. Die beiden anderen Gruppenspiele wurden souverän gewonnen, wodurch der 2. Platz in der Gruppe erreicht wurde.
Im Halbfinale war der Unterschied zum Gegner, dem 1. der Gruppe A und späterem Turniersieger, doch recht deutlich, sodass die Spieler mit dem abschließenden Duell um Platz vorlieb nehmen mussten. Durch eine konzentrierte abschließende Leistung gingen beiden Sätze an das Team Tennis ICE AGE und der 3. Platz war durch eine super Mannschaftsleistung erreicht!
Nach der Siegerehrung wurden die erbeuteten kulinarischen Preise bestehend aus Wein, Wurst, Käse und Brot noch vernichtet. Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht!

03November2019
Fotowettbewerb der VR-Bank Hohenneuffen-Teck

Fotowettbewerb der VR-Bank Hohenneuffen-Teck

Unser Verein nimmt an einem Fotowettbewerb der Volksbank teil. Die Vereine mit den meisten Stimmen erhalten einen Geldpreis. Nach dem Brand unseres Schützenhauses Ende letzten Jahres kann der Verein jede Unterstützung sehr gut gebrauchen. Stimmt daher bitte für uns ab. Vielen Dank!
Zur Abstimmung des Fotowettbewerbs der VR-Bank Hohenneuffen-Teck

16August2019
Sommerbiathlon Sommerferienprogramm Frickenhausen

Sommerferienprogramm Frickenhausen: Sommerbiathlon

Am vergangenen Freitag boten unsere Sommerbiathleten hinter der Sporthalle des Erich Scherer Zentrums Kindern im Alter von 10-15 Jahren im Rahmen des Sommerferienprogramms der Gemeinde Frickenhausen sich im Sommerbiathlon auszuprobieren. 9 Kinder fanden sich bei uns ein. Zunächst wurde den Kindern die Sportart in der Theorie näher gebracht. Auch das Schießen mit den Lasergewehren wurde erläutert. Gleich darauf durfte jeder versuchen, die kleinen schwarzen Scheiben zu treffen. Nach einer Erwärmung und dem Lauf-ABC gab es eine Trinkpause, die bei schönestem Augustwetter dankend angenommen wurde. Danach wurde es dann ernst: Im Einzelwettkampf galt es für die Kinder schnellstmöglich 3 Runden, die auf der Wiese abgesteckt waren, zu rennen. Zwischendrin musste 2x auf die Biathlonziele geschossen werden. Wer nicht traf, musste in die Strafrunde. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und schenkten sich gegenseitig nichts.
Nach dem Wettbewerb gab es wieder eine Pause, in der möglichst gleichstarke Staffeln gebildet wurden. Das gelang dann auch so gut, dass zwischen der 1. und der 3. Staffel weniger als 1 Minute Abstand war - ein wirklich spannender Wettkampf!
Zum Abschluss wurde noch gegrillt und beisammen gesessen. Rundum war es ein gelungener Nachmittag und die Zeit verging wie im Flug. Über die große Resonanz haben wir uns sehr gefreut.

20Juli2019
Königsschießen SV Tischardt 2019

Königsschießen

Das traditionelle Königsschießen musste zwar wegen schlechten Wetter um eine Woche verschoben werden, aber es fanden sich dennoch 20 Vereinsmitglieder ein, die um die begehrten Trophäen schießen und einen gemütlichen Tag mit ihren Vereinskameraden verbringen wollten. Der erste Schuss auf die Krone des Adlers fiel um 10:30 Uhr. Über 6 h und knapp 500 Schuss später standen die drei Prinzen, die beiden Ritter und der diesjährige Schützenkönig fest. Bei Grillgut und kühlen Getränke wurde noch bis 22 Uhr zusammengesessen und gemeinsam gefeiert! Vielen Dank an alle die dabei waren! Vielen Dank auch an unsere Schützenkameraden Dieter und Uwe Weidemann für den Bau des Adlers!

  • 1. Prinz: Dieter Schur
  • 2. Prinz: Dietmar Janko
  • 3. Prinz: Angelika Lehr
  • 1. Ritter: Stephan Morgenstern
  • 2. Ritter: Thilo Achtzehner
  • Schützenkönig: Thilo Achtzehner
14Juli2019
Sommerbiathlon Kappishäusern

Ergebnisse Jedermann Sommerbiathlon Kappishäusern

60 Biathlon-Interessierte probierten sich bei unserem in Kooperation mit dem CVJM Kappishäusern organisiertem Jedermann-Sommerbiathlon-Wettkampf aus und lieferten sich am Vormittag beim Einzel und am Nachmittag bei der Staffel packende Wettbewerbe. Zahlreiche Zuschauer, gutes Essen, kühle Getränke, angenehme Temperaturen und viel Spaß rundeten einen gelungenen Wettkampf ab. Ein großes Dankeschön geht an die zahlreichen Helfer beider Vereine, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen ihr seid wieder dabei!

Ergebnisliste Einzelwettkampf
Ergebnisliste Staffelwettkampf

30Juni2019
Landesmeisterschaft in Weiden

Stephan bei den Landesmeisterschaften

Am Wochenende ging es bei 35°C nicht nur temperaturtechnisch in Weiden heiß her. Die Landesmeisterschaft im Sommerbiathlon stand auf dem Programm und somit auch die Qualifikationsmöglichkeit zur Deutschen Meisterschaft im September. Leider war zu diesem Termin nur Stephan fit. Die Organisatoren hatten dankenswerter Weise den Massenstart auf den Vormittag vorgezogen und den Sprintwettbewerb auf den Mittag gelegt. 10:55 Uhr fiel der Startschuss für die erste Wele bei den Männern. Mittendrin: Stephan. Er hatte die deutlich stärker besetzte Startgruppe erwischt und musste von Beginn an sein eigenes Rennen finden, wenn er nicht sofort überpacen wollte. Doch leider erwischte er einen denkbar schlechten Start am Schießstand: jeweils 3 Fehler bei den beiden Liegendanschlägen brachten Stephan direkt ins Hitnertreffen bei seinem Plan die Qualifikationsnorm zu schaffen. Jetzt mussten möglichst viele Treffer stehnend her. Bei 3. Schießen fielen dann auch alle Scheiben! Jetzt noch 2 Runden quälen. Doch das letzte Schießen brachte wieder nur 2 Treffer und 3 weitere Strafrunden. Mit gut 1:30 min Rückstand zur Qualifikationsnorm beendete Stephan den Massenstart auf Rang 8. von 13 Teilnehmern.
13:21 Uhr ging noch über die 4 km lange Sprintdistanz an den Start. 60 % Trefferquote mussten für die Chance auf die Qualifikation her - bei 2 Schießen. Long story short: Es wurden nochmals jeweils 3 Fehler. Mit einer beherzten Laufleistung schaffte es Stephan dann noch auf Rang 8. Leider fehlten am Ende zur Qualifikation ganze 11 Sekunden. Nächstes Jahr wird wieder angegriffen!

Massenstart - 6 km - llss
Name Zeit in min Platz AK
Stephan Morgenstern33:228.

Sprint - 4 km - ls
Name Zeit in min Platz AK
Stephan Morgenstern20:338.

04Mai2019
Sommerbiathlon Lasergewehr Zielscheiben

Jedermann Sommerbiathlon Kappishäusern am 14.07.2019

Am 14.07.2019 verstalten der CVJM Kappishäusern und wir, der Schützenverein Tischardt, einen Jedermann Sommerbiathlon Wettkampf auf dem Sportplatz in Kappishäusern. Alle Details und was ihr wissen müsst findet ihr in der Ausschreibung.

01Mai2019
Blick zum Jusi

Maiwanderung

Zur Maiwanderung trafen wir uns am Schützenhaus. Pünktlich um 10:00 Uhr zogen wir mit Kinderwagen und Hund los. Unsere Wanderung führte uns entlang der Autmut weiter Richtung Arboretum Grafenberg. Den Sportplatz Kappishäusern ließen wir links liegen und erreichten unsere Zwischenstation nach ca. 2 Stunden. Wir gönnten uns bei den Naturfreunden Metzingen eine wohlverdiente Pause. Danach machten wir uns wieder auf den Heimweg. Über Kohlberg kamen wir wohlbehalten am Schützenhaus an. Hier saßen wir noch in gemütlicher Runde beisammen und vertilgten unser Grillgut. Alles in allem war es ein gelungener Tag.

01März2019

Abschluss Winterrunde 2018/2019

Unsere Mannschaften haben sich in der nun abgeschlossenen Winterrunde 2018/2019 achtbar geschlagen.
In der Kategorie Luftgewehr gelang der 1. Mannschaft in der Kreisoberliga ein 6. Platz. In der Kreisliga erreichte die 2. Mannschaft einen sehr guten 10. Platz von 20 Mannschaften.
In der Kategorie Kleinkaliber (liegend) beendete unsere 1. Mannschaft die Saison auf dem 9. Rang. Die 2. Mannschaft musste sich hingegen mit dem 18. Platz begnügen.

Wer ebenfalls Interesse am Schießsport hat, kann sich gern bei unseren Verantwortlichen melden und im Training vorbei schauen.

14Januar2019
Luftbild vom Schützenhaus Tischardt nach dem Brand

Neues Jahr - neues Glück

Zunächst möchte sich unser Verein im Namen seiner Mitglieder auf diesem Weg bei allen Einsatzkräften bedanken, die ihr Möglichstes getan haben, den Schaden an und in unserem Schützenhaus am 30.12.2018 möglichst gering zu halten. Leider ist dies nur bedingt gelungen, denn mittlerweile steht nach Begutachtung eines Gutachters fest, dass sich der entstandene Schaden auf rund 700.000 € beläuft.
Nach einer ersten Sitzung des Vereinsausschusses steht fest, dass wir entschlossen sind, den Wiederaufbau anzugehen. Der Fortbestand des Vereins wird auch durch die zahlreichen Angebote der Nachbarschützenvereine, den Traings- und Wettkampfbetrieb bei ihnen durchzuführen, gesichert. Herzlichsten Dank dafür!
Auch möchten wir uns für die Spendenüberreichung zum Wiederaufbau durch den TB Neuufen bedanken.
Mit viel Kraft und Schwung geht es daher ins neue Jahr! Allen Schützenkameradinnen und -kameraden wünschen wir ein gesundes neues Jahr.

30Dezember2018
Brand im Schützenhaus Tischardt

Brand im Schützenhaus

Leider brennt seit heute Nachmittag unser schönes Schützenhaus. Nach aktuellem Stand ist es sehr schwer dem Feuer beizukommen und der Sachschaden wird daher erheblich sein.
Nach der Klärung wie es weitergeht sind wir daher auf Hilfe angewiesen. Wer uns, in welcher Art auch immer, unterstützen kann und möchte, kann sich gern unter info@sv-tischardt.de melden.

07Dezember2018

Rundenwettkampf Luftgewehr

SV Tischardt I vs. SGi Nürtingen II 3:2

Name Ringe
Carolin Schäfer368
Lena Schmid365
Markus Rist339
Andreas Kilian332
Astrid Jost339

25November2018
Jugendjahresabschluss Fackelwanderung

Jugendjahresabschluss

Vom Samstag auf den Sonntag veranstaltete die Jugend vom Sommerbiathlon und die Schützenjugend die Jugendjahresabschlussfeier im Schützenhaus. Bevor es zur Fackelwanderung durch Tischardt ging, wurde sich bei bei einer leckeren Portion Nudeln sich nochmal ordentlich gestärkt. Der Abend verging bei Tischtennispartien und Brettspielen wie im Fluge. Mit Luftmatratzen und Schlafsäcken wurde dann im Gastraum genächhtigt. Die beiden Tage haben allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitet und der Wunsch nach einer baldigen Wiederholung kam schnell auf...

03November2018

Rundenwettkampf Luftgewehr

SG Kirchheim vs. SV Tischardt 3:2

Name Ringe
Carolin Schäfer376
Lena Schmid369
Astrid Jost319
Markus Rist344
Michael Siems335

27Oktober2018

Rundenwettkampf Luftgewehr

SV Neidlingen II vs. SV Tischardt 4:1

Name Ringe
Carolin Schäfer382
Markus Rist342
Michael Siems340
Anja Baier354
Damian Steinke322

01Juni2018

Arbeitsdienst

9.Juni 10 Uhr Schützenhaus

30Mai2018

Bezirksmeisterschaften

Name AK Platz Ringe
Niklas KnappeLG Juniorenklasse 2 m.7.366
Anja BaierLG Jugendklasse w.8.299
Carolin SchäferLG Damenklasse 1 w.1.370
Lena SchmidLG Damenklasse 1 w.7.376
Claudia BaierLG Damenklasse 1 w.24.345
Damenmannschaft LGCarolin / Lena / Claudia3.1091
Michaela Scheu9mm Damenklasse 1 w.5.210
Thomas Scheu9mm Herrenklasse 2 m.5.365

15Mai2018
Sommerbiathlonanlage

Biathlonbahn

Fast fertig die neue Sommerbiathlon Anlage.

Bleibe mit unserem kostenlosen E-Mail Newsletter immer auf dem Laufenden und erhalte u.a. Informationen zu unseren Veranstaltungen und dem Wiederaufbau unseres Schützenhauses!